Coole Flip Flops

Nach dem Wettkampf braucht man gerade im Sommer was leichtes, bequemes und vor allem cool aussehendes am Fuß. Genau dafür habe ich hier was: Orthopädische Flip Flops von MyVale.

Orthopädisch und cool passen zusammen wie Feuer und Wasser, denkst Du jetzt. Doch die myVale beweisen wie das geht. In diesem Bericht erzähle ich von meiner Erfahrung mit den Sandalen und wie sie sich in den nun bereits 2 Jahren in meinem Besitz bewährt haben.

Erstmal ein paar Worte bloß über den Hersteller: Er heißt Markus Schott und ist tatsächlich Schuhorthopädie. In Australien im Urlaub kam ihm die Idee coole Flip Flops an das Fussbett des Trägers anzupassen. So brachte er die Idee mit nach Deutschland in den elterlichen Betrieb namens MyVale.

In Australien werden Flip Flops in jeder Situation getragen. Daher eignen sich auch die myVale Schluppen für sehr viele Einsätze - nicht bloß für nach dem Sport ;-) Sie sind qualitativ hochwertig und sehen richtig fein und trotzdem lässig aus.

 

Das Modell funktioniert folgendermaßen:

Schritt 1: 
Online stellst Du Dir Deinen eigenen Schuh zusammen. Das heißt, Du kannst tatsächlich im Sinne von Maß customization die einzelnen Bestandteile eines also Deines Flp Flops selber bestimmen. Dazu gehören Teile wie die untere Sohle, die Mittelsohle, das Band, welches oberhalb des Fußes verläuft, etc. Plus die Farbe natürlich auch. 
Hört sich doch schonmal genial an, oder? Finde ich auch. Und so genial wie das klingt, funktioniert es auch in der Praxis oder auf der Website, um richtig zu sein. Du musst dazu kein Schuhfachmann sein, nur einen eigenen Geschmack musst Du haben. Wenn Du den gerade nicht hast, kannst Du auch aus fertigen Modellen sofort auswählen. Doch ich wollte das Individuelle damals ausprobieren und so habe ich heute meine selbst kreierten Flip Flops. Coole Sache noch immer.

Schritt 2:
Daraufhin kommt eine zweite Überraschung: Du bekommst nach Auswahl des Modells dieses nämlich nicht sofort zugeschickt, sondern erstmal ein Päckchen, dass Deine Sandalen noch individueller machen. Das Päckchen ist mit einem speziellen Schaumstoff gefüllt. Es dient dazu Dein Fußbett zu vermessen und das geht so: 
Einfach in die eine Hälfte den rechten Fuß stellen. Daraufhin versinkt der Fuß in dem Schaumstoff und hinterlässt beim Herausziehen des Fußes einen Fußabdruck des Fußbettes. Das gleiche macht man mit dem anderen Fuß und versendet die Box zurück an myVale. Dort wird der Abdruck dann zur Herstellung des Fußbettes für Deine myVale.
Für mich ist die Schaumstoffbox eine geniale Erfindung und war daher das Highlight für mich beim Kauf. 
Das Ganze sah bei mir so aus:


Schritt 3:
Dieser Schritt ist die Herstellung Deiner Sandale. Dies geschieht in dem Betrieb des Schuh- und Ortopädiespezialisten Schott in Homburg, Nordhessen. Daher zähle ich die myVale auch als faire Schuhe: Die Herstellung findet komplett in Deutschland statt, spart somit in erheblichen Maße Transportkosten und man kann davon ausgehen, dass die Arbeitsbedingungen normalen Standards in Deutschland mindestens entsprechen. 

Schritt 4:
Du bekommst Dein eigens auf Dich angefertigtes Paar nach Hause geliefert und trägst es. Das von Dir selber kreiertes sowieso aber auch die vordesignten Modelle sehen erstklassig aus. Ich finde damit kann man sogar lässig ausgehen. Und die Dinger sind sowas von bequem!


Zusammenfassend kann ich die myVale Flip Flops nur empfehlen. Wie gesagt: Höchst individuell, super chic, extrem bequem und orthopädisch sinnvoll wegen des eigenen Fußbettes. Der Haken an der Sache ist wohl der Preis. Die vordesignten Modelle fangen bei 119 Euro an und die Eigenkreation bei 149 Euro. Das ist eine Menge Geld für Flip Flops. Ganz klar. Daher ist der Kauf eines myVale Paares ein bewusster Kauf. Dennoch kann ich das empfehlen. Nach den 2 Jahren in denen ich sie schon trage, haben sie in puncto Material vergleichsweise wenig Schwund erlitten. 

Die Qualität ist also definitiv höher als bei Flip Flops von der Stange. Eben made in Germany. Zusätzlich muss man bedenken, dass es orthopädische Schuhe sind, da sie an Dein Fußbett angepasst sind. Da sie also länger halten als andere Flip Flops relativiert dies den Preis wiederum.

Meine myVale sehen übrigens so aus:

Ich wette, das ist das einzige Modell auf der Welt ;-)
Ich wette, das ist das einzige Modell auf der Welt ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0